Projekt "neues Feuerwehrhaus"

Am Sonntag, 27. Juni 2021 entscheiden die Bürgerinnen und Bürger über den Standort des neuen Feuerwehrhauses

Informationsmöglichkeiten zum Bürgerentscheid:

  • Ausführliche Broschüre am Mittwoch, 02. Juni 2021
    Zunächst erhielten alle Haushalte eine ausführliche Informationsbroschüre. Neben allgemeinen Informationen und dem Sachverhalt sind darin auch die Auffassung des Gemeinderates und des Bürgermeisters in gleichem Umfang wie die der „Bürgerinitiative Feuerwehrhausstandort“ aufgeführt. Eine Veröffentlichung der Auffassung der Feuerwehr innerhalb der Broschüre ist nicht enthalten. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, die Feuerwehr als künftige Nutzerin des Gebäudes, als maßgeblich Beteiligte bei Planung/Standortwahl sowie aufgrund der großen Sachkunde einzubeziehen. Die Bürgerinitiative „Feuerwehrhausstandort“ hatte den Vorschlag abgelehnt, weshalb die Auffassung der Feuerwehr in der Broschüre nicht veröffentlicht ist. Informationsbroschüre (7,099 MB)
  • Digitale Informationsveranstaltung am Donnerstag, 10. Juni 2021
    Bürgerinnen und Bürger konnten hierzu im Vorfeld Fragen stellen, auf die dann bei der Infoveranstaltung eingegangen wurde.
    Video der gesamten Informationsveranstaltung
    Redebeitrag des Bürgermeisters (888,307 MB)
    Redebeitrag des Gemeinderates (508,993 MB)
    Redebeitrag des Feuerwehrkommandanten (999,605 MB)
    Redebeitrag der Initiative (keine Teilnahme)
  • Vor-Ort-Informationsveranstaltung am Freitag, 18. Juni 2021, um 19:00 Uhr, an der Kahlenberghalle.
  • Alle für den Bürgerentscheid wichtigen Dokumente, Studien, Gutachten, die Informationsbroschüre sind auf dieser Seite veröffentlicht.

Wir bitten Sie:
Gehen Sie am 27. Juni zum Bürgerentscheid oder nutzen Sie die Briefwahlmöglichkeit. Machen Sie von Ihrem Stimmrecht Gebrauch!

 
JA beim Bürgerentscheid bedeutet:
Sie folgen der Auffassung der Bürgerinitiative mit den Vertrauensleuten Frau Anette Hoch und Herrn Joachim Pfeffer sowie einer Mindermeinung im Gemeinderat. Sie wollen, dass das Feuerwehrhaus am Standort „Nördlicher Grasweg gegenüber den Tabakschöpfen“ gebaut wird.
 
NEIN beim Bürgerentscheid bedeutet:
Sie folgen der Auffassung der Mehrheitsmeinung des Gemeinderates, der Gemeindeverwaltung und des Bürgermeisters, der Freiwilligen Feuerwehr Ringsheim, der Initiative „Freunde und Gönner der Feuerwehr Ringsheim“. Sie wollen, dass das Feuerwehrhaus am Standort „Südlich der Kahlenberghalle“ gebaut wird. Auch der Ortenauer Kreisbrandmeister erachtet im Übrigen diesen Standort als vorteilhafter.
 

Pläne und Perspektivansichten des geplanten Feuerwehrhauses:

Machbarkeitsstudie zum geplanten Standort mit ausführlichen Standortbewertungen:

Bürgerentscheid

am 27. Juni 2021

Bekanntmachungen und Briefwahlantrag


Klicken Sie hier

Gemeinde Ringsheim

Rathausplatz 1
77975 Ringsheim

  07822-8939-0
  07822-8939-12

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 16:00 - 18:00 Uhr