Bildergalerien

Willkommen in Ringsheim

Ringsheim ist eine kleine, südbadische Gemeinde mit knapp 2.300 Einwohnern. Von der langen Geschichte, die bis in die Zeit der Kelten und Römer zurückgeht, sind noch Spuren am Kahlenberg zu finden.

Unsere Gemeinde liegt in der Rheinebene, am Rande der Vorbergzone des Schwarzwaldes, zwischen der Universitätsstadt Freiburg und der Europastadt Straßburg sowie dem Medienzentrum Offenburg.

Die hervorragende Verkehrsanbindung mit eigener Autobahnanschlussstelle und Bahnhaltepunkt machen Ringsheim zu einem idealen Standort für Ausflüge, z.B. in den Europa-Park, Deutschlands größter Freizeitpark, der sich nur knapp 5 km von Ringsheim entfernt befindet. Lohnende Ausflugsziele sind aber auch Basel, das Elsass und der Schwarzwald.

Genießen Sie die liebenswerte Ringsheimer Gastfreundschaft in renommierten Hotels und Gasthäusern und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen mit der badischen und internationalen Küche, sowie mit gepflegten, preisgekrönten Weinen und Edelbränden.

Veranstaltungen alle Beiträgeweiter

Teaser Veranstaltungen
Die Bauarbeiten an der Anschlussstelle Ringsheim/Rust gehen zügig voran und verlaufen bisher ohne größere Vorkommnisse. Der Stand der Bauarbeiten befindet sich ca. einen Monat vor dem vorgesehenen Bauzeitenplan.mehr
Vom Samstag, 17., bis Montag, 19. August, findet in der Ringsheimer Dorfmitte das inzwischen 42. Wein- und Gassenfest in der Herren- und Kirchstraße, sowie auf dem Rathausplatz statt. Bürgermeister Pascal Weber wird am Samstag, 17. August, Punkt 18 Uhr, zum zweiten Mal, unter Mitwirkung der Rämässerkönigin und der Musikkapelle mit dem symbolischen Fassanstich auf dem Rathausplatz das traditionelle Dorffest eröffnen. Danach wird in den Lauben und an den Ständen bewirtet. Zehn Ringsheimer Vereine und die katholische Kirchengemeinde haben wieder ein großes Essens- und Getränkeangebot zusammengestellt. An den Weinständen werden Weine vom Weinhof Volz und von Ringsheimer Weingütern, sowie Beaujolais der Partnergemeinde Albigny angeboten. mehr
In Ringsheim wurden in den zurückliegenden Monaten weitere 91 Straßenlampen auf moderne und energieeffiziente LED-Technik umgerüstet. Installiert wurde das auch schon bisher verwendete Modell Schreder Piano. Damit sind nun 90% der gesamten Straßenbeleuchtung in der Gemeinde klimafreundlich und stromsparend.mehr
66.000 Euro Landeszuschuss für das neue Feuerwehrfahrzeug, darüber kann sich die Gemeinde Ringsheim jetzt freuen. Landrat Frank Scherer übergab den entsprechenden Zuschussbescheid an Bürgermeister Pascal Weber. Landrat Frank Scherer: „Rund dreizehn Einsätze bewältigen die Feuerwehren unseres Landkreises täglich im Durchschnitt. Dabei sind die rund 6.900 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner sowie die Angehörigen der Jugendfeuerwehr auf eine funktionale räumliche Unterbringung und eine zeitgemäße technische Ausstattung angewiesen. Den Ringsheimer Feuerwehrangehörigen wünsche ich weiterhin viel Erfolg bei der Arbeit und ein unfallfreies Arbeiten bei Übungen und Einsätzen.“mehr
Weinhof Volz
Zum nunmehr zehnten Mal hat der Ringsheimer Weinhof Volz zur abendlichen Weinwanderung in den Kaiserberg eingeladen, ebenso lange führt Ruth Volz den Weinhof in der Hauptstraße – Anlass für rund 100 Weingenießerinnen und -genießer, an der abendlichen Tour durch den Ringsheimer Kaiserberg teilzunehmen und verschiedene Weine inmitten der Reben zu probieren. mehr
Anlässlich der 20. Auflage: Open-Air mit Hansy Vogt am Vorabend des 3.10. Ettenheim. 20. Mal Kaiserbergfest – oben auf dem Heuberg, inmitten der Weinberge des Kahlenbergs. Deren herausragende Produkte haben die drei Gemeinden am Fuße des Kahlenbergs, Winzer und Bürgermeister, vor zwei Dekaden zu einem gemeinsamen Weinfest inspiriert. Herbolzheim, Ringsheim, Ettenheim - man feiert die Weine des Kaiserbergs, wie der Kahlenberg in der Weinkarte heißt, man feiert die Gemeinsamkeit. Das Fest feiert sich selbst und lockt Jahr für Jahr am Nationalen Feiertag, dem 3. Oktober, viele Besucher aus nah und fern an.mehr
Nach intensiven Ermittlungen ist es der Polizei gelungen, den mutmaßlichen Brandstifter festzunehmen. Die ständige Verunsicherung und die Angst, dass wieder eine Scheune brennen wird, auch die unguten Vermutungen und Verdächtigungen haben endlich ein Ende.mehr
13 Anmeldungen gleich im ersten Jahr für eine Betreuung nachmittags an der Karl-Person-Schule Ringsheim liegen zwischenzeitlich vor. Davon sind sechs Kinder die ganztags betreut werden, sieben Eltern haben für ihr Kind eine ausschließliche Nachmittagsbetreuung gebucht.

„Wir freuen uns sehr, dass die Eltern das von uns und der Gemeinde Ringsheim zum kommenden Schuljahr neu geschaffene Angebot am Nachmittag gut annehmen.mehr

Nach vier Wochen Bauzeit wurden beide Bahnbrücken jetzt wieder für den Verkehr frei gegeben. Auch die Arbeiten an der Kreuzung Hauptstraße/Grasweg sind beendet. Damit kann der Verkehr wieder uneingeschränkt fließen. Lediglich der Grasweg selbst bleibt weiterhin nur eingeschränkt über die Schulstraße anfahrbar. mehr
Ringsheim muss im Jahr 2019 keine weiteren Flüchtlinge im Ort aufnehmen. Dies wurde der Gemeinde jetzt vom Landratsamt Ortenaukreis mitgeteilt. Seit 2015 hat die Gemeinde bereits 55 Flüchtlinge aufgenommen und dezentral untergebracht.mehr
Die Gemeinde Ringsheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Bauhofmitarbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit

Das Ringsheimer Ferienprogramm 2019 ist da!

Mit dieser Ausgabe der Ringsheimer Nachrichten wird die Broschüre für das diesjährige Ferienprogramm verteilt. Es beinhaltet über 40 interessante Angebote für alle in den Ferien Daheimgebliebenen. Die Programmhefte liegen wie üblich im Rathaus, bei Zweiradland Biehler, in der Bäckerei Bosch und in der Metzgerei Tischler aus. Es wird darum gebeten, sich zügig anzumelden. Die freien Plätze sin bei den meisten Angeboten begrenzt. Die Verwaltung wünscht mit dem Ferienprogramm großen und kleinen Ringsheimer vergnügliche Ferien.
Kurz vor den Bauferien kann die Gemeinde Ringsheim eine äußerst positive Zwischenbilanz der Grasweg-Baustelle ziehen. Nach derzeitigem Stand können die vorgesehenen Kosten eingehalten werden, trotz einiger kleiner Maßnahmen, die im Rahmen des Bauablaufes zusätzlich umgesetzt werden konnten. Dies ist z.B. die Neupflasterung und Bordsteinabsenkung im nördlichen Grasweg, die zunächst nicht durchgeführt werden sollte.mehr