Bürgermeister ersteigert Landesgartenschau-Stuhl

Alle Gemeinden des Ortenaukreises haben sich am „Ortenau-Strand“ der Landesgartenschau Lahr mit einem Klapp-Liegestuhl mit Ortsdesign beteiligt. Beim Bürgerfest, an dem alle Ortenauer freien Eintritt zur Blumenschau hatten, wurden die beliebten Fotomotive jetzt versteigert. Den Ringsheimer Liegestuhl konnte Bürgermeister Pascal Weber wieder nach Ringsheim holen. Mit 20,- Euro für den gebrauchten Stuhl platzierte er das höchste Gebot.

„Ich bin sehr froh den Stuhl ersteigert zu haben. ER kommt aber nicht in meinen Garten, selbstverständlich stelle ich ihn der Gemeinde zur Verfügung. Er wird im Eingangsbereich des Rathauses einen würdigen Platz erhalten und so noch einige Zeit an die sonnige und gelungene Landesgartenschau 2018 in Lahr erinnern, die wir immer als eine Veranstaltung der gesamten Region empfunden haben. Deshalb hat sich die gesamte Ortenau wie auch Ringsheim gerne eingebracht.“

Auf der Landesgartenschau präsentierte sich Ringsheim mit dem Liegestuhl, der Beteiligung an einer Vesperbank der Gemeinden des alten Landkreises Lahr im Seepark sowie mit dem Ringsheim-Tag am 19. Mai, an dem die Gemeinde und die Vereine die Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm unterhielten.

Der Herstellungspreis für die Stühle betrug für die Gemeinden rund 100,- Euro. Der Erlös aus den Versteigerungen fließt in die Tourismusarbeit des Landkreises.