Dritte Spielzeugbörse des Schulfördervereins ein voller Erfolg

Der Förderverein der Grundschule Ringsheim, „KarlSon e.V.“, veranstaltete am vergangenen Samstagvormittag die dritte Spielzeugbörse, zum ersten mal im Ringsheimer Bürgerhaus und mit großem Erfolg. Sowohl der neue Standort als auch der Termin kurz vor Weihnachten waren zwei Garanten für die große Teilnahme von 35 privaten Anbietern.

Ein gute Gelegenheit für Eltern, kurz vor dem Fest die Wünsche ihrer Kinder umzusetzen. Zum Verkauf standen Spielzeug aller Art, sowie Kinderroller und -Fahrräder. Der junge Verein wurde im Oktober 2015 gegründet. Er fördert Projekte und Aktivitäten an der Schule, Anschaffungen, unterstützt finanziell bedürftige Schülerinnen und Schüler, und fördert das soziale Miteinander an der Schule.

Der Förderverein bot Kaffee, Kuchen und Getränke an. Gegen 10 Euro oder einem gespendeten Kuchen bekamen die Verkäufer einen Standplatz im Bürgerhaus. Der Erlös kommt der Schule zugute. Am Weihnachtsmarkt am Sonntag, 9. Dezember, beteiligt sich der Schulförderverein wieder mit Kürbissuppe und Chili con Carne.

[Text und Bild: Adelbert Mutz]