Scheunenbrand in Ringsheim

Schneunenbrand

Heute ist gegen 4:20 Uhr in Ringsheim in der Hauptstraße / Ecke Herrenstraße ein Feuer an einer Scheune ausgebrochen. Das Feuer wurde durch Anwohner bemerkt.

Wichtigste Nachricht vorweg: Personen sind nicht zu Schaden gekommen.

Die Einsatzkräfte unserer Ringsheimer Feuerwehr waren innerhalb von weniger als 10 Minuten vor Ort. Da stand die Scheune schon in Flammen. Sie konnten mit Hilfe der hinzugezogenen Kräfte aus Ettenheim (mit Drehleiter) ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude verhindern. Aufgrund der Gefährdungslage wurden die beiden Wehren dann auch noch von Feuerwehrkollegen aus Lahr mit ihrer Drehleiter unterstützt. Insgesamt rund 70 Einsatzkräfte von Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei waren an der Brandstelle und konnten das Feuer löschen. Durch den Brand ist die Scheune sowie die darin gelagerten Gegenstände zerstört.

Einige Bewohner der umliegenden Häuser mussten ihre Wohnungen verlassen, konnten und können aber nun schnell zurückkehren.

Die Gemeinde bedankt sich ausdrücklich bei allen Einsatzkräften, Helfern und Anwohnern für die gute und umsichtige Arbeit und Unterstützung.

Die Brandursache wird derzeit noch von der Kriminalpolizei untersucht. Derzeit gehen die Ermittler von technischem Defekt aus