Bildergalerien

Willkommen in Ringsheim

Ringsheim ist eine kleine, südbadische Gemeinde mit knapp 2.300 Einwohnern. Von der langen Geschichte, die bis in die Zeit der Kelten und Römer zurückgeht, sind noch Spuren am Kahlenberg zu finden.

Unsere Gemeinde liegt in der Rheinebene, am Rande der Vorbergzone des Schwarzwaldes, zwischen der Universitätsstadt Freiburg und der Europastadt Straßburg sowie dem Medienzentrum Offenburg.

Die hervorragende Verkehrsanbindung mit eigener Autobahnanschlussstelle und Bahnhaltepunkt machen Ringsheim zu einem idealen Standort für Ausflüge, z.B. in den Europa-Park, Deutschlands größter Freizeitpark, der sich nur knapp 5 km von Ringsheim entfernt befindet. Lohnende Ausflugsziele sind aber auch Basel, das Elsass und der Schwarzwald.

Genießen Sie die liebenswerte Ringsheimer Gastfreundschaft in renommierten Hotels und Gasthäusern und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen mit der badischen und internationalen Küche, sowie mit gepflegten, preisgekrönten Weinen und Edelbränden.

Veranstaltungen alle Beiträgeweiter

Teaser Veranstaltungen

Aktuelles und Informativesalle Beiträgeweiter

Ringsheimer Ferienprogramm 2018

Die „schönste Zeit des Jahres" mit dem Ringsheimer Ferienprogramm

Warum eigentlich in den Urlaub fahren oder fliegen, wenn es in Ringsheim sechs Wochen lang Ferienspaß am Stück gibt? Kein Kinderwunsch bleibt offen und für die Erwachsenen gibt es ebenfalls ein hochwertiges Kulturangebot. Ein abwechslungsreiches, informatives, kreatives und unterhaltsames Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene hat Melanie Kaufmann zusammen gestellt. Das wiederum vielfältige Programmangebot, vom 26. Juli bis 07. September, entstand durch das Engagement zahlreicher Ringsheimer Vereine und Privatpersonen.
Die Gemeinde Ringsheim hat einen kleinen, kompakten Ortsflyer präsentiert. Der Titel: „Ringsheim - Weinbaugemeinde am Kahlenberg“. Dieser wurde erstellt, um Interessierten einen ersten groben Eindruck über die Gemeinde zu ermöglichen. Der neue Flyer ist ein kleiner Auftakt für weitere umfassendere Informationen, die in den kommenden Jahren erarbeitet werden sollen. Erstmals verteilt wurde das Werk am Ringsheim-Tag auf der Lahrer Landesgartenschau.mehr
Sandra Boser
Am vergangenen Dienstag besuchte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Landtagsfraktion der Grünen und Abgeordnete im Wahlkreis Lahr/Wolfach Sandra Boser den seit Dezember 2017 amtierenden neuen Bürgermeister der Gemeinde Ringsheim Pascal Weber zum Antrittsbesuch. Ein großes Thema betrifft den Tourismus, der die Gemeinde in vielfältiger Art beschäftigt, so Bürgermeister Weber. Hier befindet sich Vieles in Veränderung. Dabei sei es ihm besonders wichtig, dass das soziale Leben der Gemeinde durch eine gute Mischung zwischen Touristen und Einheimischen erhalten bleibe.mehr
Tischkicker Seelsorgeeinheit
Das Team der Seelsorgeeinheit (SE) Rust forderte die Bürgermeister (BM) der Seelsorgegemeinden Rust, Ringsheim und Kappel-Grafenhausen zum Tischkicker-Lokalderby heraus. Den besten Dreh an den Metallstangen hatte das Team Rust mit BM Kai-Achim Klare und Gemeinderat (GR) Günter Erny. Es besiegte im Finale das Team Ringsheim mit BM Pascal Weber und GR`in Anja Biehler klar mit 7:1 und 7:5 Toren.mehr
Das Rathaus und der Bauhof der Gemeinde Ringsheim sind am Freitag, den 13. Juli 2018 wegen des Betriebsausfluges geschlossen.

Radfahren ist in Frankreich, mehr als in Deutschland, Freizeitsport. Dieser Erkenntnis folgend, begaben sich 18 Freunde aus der Ringsheimer Partnergemeinde Albigny/sur Saône auf Radtour von Besancon nach Ringsheim. Eine Woche lang waren sie in mehreren Etappen rund 240 Kilometer auf ausgeschilderten Radwegen, oft auch entlang des Flusses Doubs und vorbei an schönen Landschaften, unterwegs.

mehr
Genehmigung Tiefbrunnen
Das Landratsamt Ortenaukreis hat die rechtlichen Voraussetzungen für den Ausbau eines dritten Tiefbrunnens im Naturschutzgebiet Elzwiesen geschaffen. Heute übergab der Erste Landesbeamte und zuständige Dezernent, Nikolas Stoermer, die wasserrechtliche Erlaubnis an den Vorsitzenden des Wasserversorgungsverbands Südliche Ortenau, Ringsheims Bürgermeister Pascal Weber.mehr
Die Gemeinde Ringsheim hat allein im Jahr 2018 insgesamt bereits 22 Flüchtlinge im Ort aufgenommen. Weitere sieben Menschen afghanischer Herkunft, werden im August nach Ringsheim kommen. Damit wurde die vom Landratsamt Ortenaukreis für den Ort festgelegte Aufnahmepflicht für das laufende Jahr sowie zusätzlich auch noch die nicht erfüllten Quoten aus den Vorjahren 2016 und 2017 komplett erfüllt.mehr
Die Mitarbeiter des Bauhofes Ringsheim dürfen sich über eine weitere Verbesserung ihrer Ausstattung freuen. Der neue VW Pritschenwagen T5 ist im Bauhof eingetroffen. Das Fahrzeug VW T 5 Tdi, weiss, Doppelkabine, EZ. 07/2011, Km 23.580, 1. Hand konnte zum Preis von 16.500 EUR angeschafft werden.mehr
Mit einer kleinen Übung am Rathausplatz wurde jetzt eine neue Tragkraftspritze für die Ringsheimer Feuerwehr offiziell in Dienst gestellt. Das Gerät ersetzt die bisherige Tragkraftspritze aus dem Jahr 1993, welche sehr stör- und reparaturanfällig war. „In den vergangenen Tagen konnten wir bei Feuerwehreinsätzen in Ringsheim und der Region sehen wie wichtig es ist, die örtlichen Feuerwehren gut und modern auszustatten. Die jetzige Ersatzbeschaffung ist ein Teil dieser Bemühungen. Der nächste Schritt in Ringsheim soll auch bald folgen, wenn wir für alle Feuerwehrleute komplett neue Helme anschaffen. Dies wird eine Investition in den direkten Schutz der ehrenamtlichen Helfer sein. Ich bin froh und stolz, dass wir so engagierte Feuerwehrmänner und -frauen im Ort haben, die ihre Gesundheit für die Sicherheit aller Ringsheimerinnen und Ringsheimer einsetzten. Davor habe ich größten Respekt und danke allen.“ mehr

Der Oberrhein Römer-Radweg durch Markgräflerland, Kaiserstuhl & Ortenau

200 km Radwandervergnügen zu Römern, Rhein und Reben von Grenzach-Wyhlen bis Offenburg

Große Teile Südwestdeutschlands gehörten zwischen dem ersten und fünften Jahrhundert nach Christus zum römischen Weltreich. Von der Zugehörigkeit des Oberrhein-Gebietes zum Imperium Romanum zeugen noch heute zahlreiche Hinterlassenschaften.

Die bedeutendsten Plätze römischer Vergangenheit zwischen Grenzach-Wyhlen und Offenburg sind jetzt durch einen 200 km langen Radweg miteinander verbunden, der in beide Richtungen befahrbar ist. Entlang des Radweges sind zahlreiche spannende Museen mit Originalfunden des römischen Alltagslebens sowie noch heute sichtbare Ruinen aus der römischen Vergangenheit zu entdecken.

Machen Sie mit uns einen Ausflug in die Römerzeit durch eine der schönsten Regionen am Oberrhein!mehr

In den letzten Wochen wurden in Ringsheim fleißig moderne LED-Straßenleuchten montiert. Jetzt wurde die vorerst letzte der insgesamt 168 Leuchten angebracht.

„Ringsheim geht den Weg der LED-Straßenbeleuchtung offensiv und ambitioniert. Das ist ein win-win-Verhältnis für unsere Gemeindefinanzen und die Umwelt. Wir sparen ab sofort an jeder neuen Leuchte ca. 85% Energiekosten“, so Bürgermeister Pascal Weber. „Aber es soll nicht beim 1. Schritt bleiben. Im Haushalt 2018 hat die Gemeinde weitere 120.000 Euro für die LED-Technik vorgesehen, um die restlichen Bereiche zwischen alter Bundesstraße und der Bahn umzurüsten. Einen dazu gehörenden Antrag auf 20% Bundeszuschuss haben wir auch schon gestellt und hoffen, dass die entsprechende Förderzusage bald kommt.“mehr
Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen präsentierte sich die Gemeinde Ringsheim gemeinsam mit Ringsheimer Vereinen, Bürgern und Institutionen vergangenen Samstag auf der Landesgartenschau in Lahr. Von 12 – 18 Uhr gestaltete Ringsheim ein abwechslungsreiches Programm auf der Bürgerpark-Bühne für die Besucher der Landesgartenschau aus nah und fern.mehr
 Ringsheimer Bauhofmitarbeiter mit neuen Akku-Geräten
Die Mitarbeiter auf dem Bauhof Ringsheim freuen sich über eine neue STIHL-Ausstattung, die durch den Akku-Betrieb ein flexibles, umweltbewusstes und lärmreduziertes Arbeiten ermöglicht. Ein Laubgebläse, eine Heckenschere, eine Sense und eine Säge mit zwei Akkus wurden angeschafft. „Mit den austauschbaren Akkus sind wir flexibel und bleiben mobil. Für Landschaftspflegearbeiten, Baustellen oder auch für die professionelle Baumpflege ist die neue Ausstattung perfekt abgestimmt“ so Bauhofleiter Matthias Bieber „die leistungsstarken Akkus bieten die nötige Power für beste Ergebnisse“.mehr
Am kommenden Samstag, 19. Mai 2018 präsentiert sich die Gemeinde Ringsheim auf der Landesgartenschau in Lahr beim sogenannten „Ringsheim-Tag“. Die Besucher erwartet von 12 Uhr bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches, unterhaltsames und musikalisches Angebot auf der Bürgerpark-Bühne.mehr
Die Lücke auf dem ehemaligen Sartory-Gelände am Rathausplatz und in der Kirchstraße ist geschlossen. Die Eichner Baugesellschaft von Lahr feierte am vergangenen Mittwoch Richtfest für den Bauabschnitt II, der sich rechtwinklig in der nördlichen Kirchstraße an den bestehenden Bauabschnitt I am Rathausplatz anschließt. Noch im September diesen Jahres sollen die Wohnungen bezugsfertig sein, sagte Geschäftsführer Klaus Koch.mehr
Albigny
Seit 25 Jahren besteht die Gemeindepartnerschaft zwischen den Gemeinden Ringsheim und Albigny/sur Saône bei Lyon in Frankreich. Die französische Partnergemeinde lud aus diesem Anlass die Gemeinde Ringsheim zur zweitägigen Jubiläumsfeier nach Albigny ein. Mit Bürgermeister Pascal Weber machten sich rund 70 Bürger, dabei auch die Musikapelle, in zwei Bussen auf den Weg Richtung Süden.mehr

Der Eismann kommt wieder nach Ringsheim

Ab sofort kommt über den ganzen Sommer hinweg wieder Don Peppino mit seinem originellen Piaggio-Eiswagen nach Ringsheim.

Don Peppino ist auf dem Rathausplatz: Jeden Mo. und Do. jeweils 17:30 bis 19:00 Uhr