Erneuerung im Fuhrpark der Feuerwehr

Das neue MLF für die Freiwillige Feuerwehr Ringsheim steht kurz vor der Auslieferung. 27 Jahre lang hat das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) die Feuerwehr Ringsheim zuverlässig begleitet, nun wird es ersetzt. Das älteste Auto der Feuerwehr macht Platz für das neue Mittlere Löschfahrzeug (MLF). 

MLF neu

Das Fahrzeug besitzt neben einer Integralkabine mit vier Pressluftatmer-Sitzplätzen auch eine fest eingebaute Feuerwehr-Kreiselpumpe. Ebenfalls eingebaut ist ein Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 1.000 Litern. Die technischen Geräte sind alle durch Akkus betrieben. Um den Umgang mit den neuen Geräten kennen zu lernen werden diese bereits im Übungsdienst benutzt. Dadurch fällt der Übergang zwischen dem neuen und alten Fahrzeug wohlmöglich etwas leichter.

Vor der Inbetriebnahme eines Feuerwehrautos muss dies noch vom Feuerwehr-TÜV abgenommen werden. Ebenso müssen alle Personen, die das Fahrzeug bedienen, darauf geschult werden. Derzeit befindet sich das Fahrzeug beim Feuerwehrfahrzeugausstatter WISS in Herbolzheim. Hier werden die letzten Schritte für den Innenausbau getätigt.

Sofern es die Pandemie zulässt, erhält die Feuerwehr das Fahrzeug zum Ende des Jahres. Alle Kameraden und Kameradinnen würden sich sehr über dieses „Weihnachtsgeschenk“ freuen.

Alle weiteren Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Ringsheim finden Sie unter der Rubrik Feuerwehr auf dieser Internetseite.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Feuerwehr Ringsheim

(Erstellt am 06. November 2020)

Gemeinde Ringsheim

Rathausplatz 1
77975 Ringsheim

  07822-8939-0
  07822-8939-12

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 16:00 - 18:00 Uhr