Kultur

„Kultur ist die Öffnung des Verstands und des Geistes“
(Jawaharlal Nehru, indischer Politiker, Widerstandskämpfer und von 1947 bis 1964 erster Ministerpräsident Indiens)
 
Über das ganze Jahr hinweg bieten die ortsansässigen, kulturellen Vereine und Organisationen sowie die Gemeinde selbst verschiedenste und hochwertige kulturelle Veranstaltungen. Musik, Kunst, Theater, Comedy, Unterhaltung, alles ist inim Ort erlebbar. Aber auch das Brauchtum wird z.B. an Fasnacht (in Ringsheim: Fasent) liebevoll und zahlreich gepflegt.

Kulturkreis Ringsheim e.V.

Gründungsmitglieder Kulturkreis

Der Kulturkreis Ringsheim e.V. wurde am 10. September 1987 im Rathaus Ringsheim gegründet.

Die Gründungsmitglieder waren Klaus Bosch, Heinrich Dixa, Helmut Fischer, Hubert und Ursula Kewitz, Bernd Link, Herbert Motz, Herbert Müller, Julius Ohnimus, Otto Schmidt, Blanka Weber, Gabriele Weber-Link und Verena Weber.
 
Der damals drohende Verfall der Johanneskapelle war Anlass zur Gründung des Kulturkreis Ringsheim e.V..

Bei der Vereinsgründung wurden folgende Aufgabenfelder in der Satzung festgeschrieben:

  • Erhalt und Pflege der örtlichen Kulturdenkmäler, z.B. Johannes-Kapelle, Flurkreuze, Unterstützung Dritter (z.B. wurde der Kath. Kirchengemeinde Ringsheim ein Zuschuss für denkmalpflegerische Maßnahmen gewährt).
    In diesem Zusammenhang hat der Gemeinderat 1987 beschlossen, die Pflege und Unterhaltung der gemeindlichen Kulturdenkmäler auf den Kulturkreis zu übertragen.
  • Kulturelles Angebot z.B. Konzerte, Kabarett, Theater, Ausstellungen, Reisen, Vorträge, „Events“ (z.B. Badischer Abend im Tabakschopf)

„Highlights“ der vergangenen Jahre:

  • Konzerte mit René Egles, Vetterliswirtschaft, Gälfiäsler, The Brothers
  • Klassische Konzerte mit hochkarätigen japanischen Künstlern
  • Kabarett mit Huguette Dreikaus und Frl. Knöpfle und die Herrenkapelle
  • Theater, u.a. das Galli-Theater mit der „68 er Spätlese“, VHS-Theaterwerkstatt
  • Ausstellungen – meist sehr gut bis überragend, am erfolgreichsten: André de Bock aus Belgien (in einer Ausstellung wurden fast alle Bilder verkauft)
  • „Events“ wir Badischer oder elsässischer Abend, Western Abend, oder sehr erfolgreich ein irischer Abend.
  • Reisen bis nach Indien, China und Südafrika

Der Kulturkreis Ringsheim e.V. hat sich in Ringsheim und weit darüber hinaus einen Namen gemacht. Die Vorstandschaft brachte sich immer hervorragend für den Verein ein Sie. Insbesondere mit der Unterhaltung der Johanneskapelle erfüllt der Verein eine Daueraufgabe. Der Bevölkerung von Ringsheim und weit darüber hinaus wurde bzw. wird ein abwechslungsreiches kulturelles Programm geboten.
 
Heutige Vorstandschaft:
1. Vorsitzender (seit Gründung): Heinrich Dixa,
2. Vorsitzender: Peter Brodmann,
Kassenwart: Klaus Bosch
Schriftführerin: Esther Dixa
Beisitzerin: Marlene Große-Rohde
Beisitzerin: Sonja Bosch
Beisitzer: Hermann Saumer
Beisitzer: Günter Gügel
 
Ausblick:
Die Zielsetzung bei der Gründung, insbesondere die örtlichen Kulturdenkmäler zu pflegen, zu unterhalten und letztlich zu erhalten, bleibt auch in Zukunft bestehen.
Junge Mitglieder, mit pfiffigen Ideen und Ideen für neue Wege sind beim Kulturkreis Ringsheim e.V. herzlich willkommen.

Kontakt

Kulturkreis Ringsheim e.V.

1. Vorstand
Heinrich Dixa, Bürgermeister a.D.
Schwarzwaldstr. 7a
77975 Ringsheim
07822-8967-61
heinrich@dixa.de

Gemeinde Ringsheim

Rathausplatz 1
77975 Ringsheim

  07822-8939-0
  07822-8939-12

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 16:00 - 18:00 Uhr